Auslagerung des Datenschutzbeauftragten

[semtable]

Auslagerung des Datenschutzbeauftragten – Jetzt online anfragen. Wir bieten Auslagerungslösungen für den Datenschutzbeauftragten. Für die Einrichtung einer prüfungssicheren Datenschutzorganisation übernehmen wir folgende Aufgaben:

  • Bestellung als Datenschutzbeauftragter
  • Als Datenschutzbeauftragter überwachen wir die Einhaltung der DS-GVO sowie anderer gesetzlichen Vorgaben, einschließlich der Vorgaben aus weiteren Richtlinien des Unternehmens zum Datenschutz.
  • Als Datenschutzbeauftragter beraten und unterrichten wir die Unternehmensleitung hinsichtlich bestehender Datenschutzpflichten und sind zuständig für die Kommunikation mit Aufsichtsbehörden.
  • Ausgewählte Prozesse kontrollieren wir stichprobenartig, risikoorientiert und in angemessenen Zeitabständen auf ihre Datenschutzkonformität.
  • Als Datenschutzbeauftragte übernehmen wir unsere Aufgaben weisungsfrei und unter Anwendung des erforderlichen Fachwissens. Wir berichten unmittelbar an die Unternehmensleitung.

Sie wünschen ein kostenfreies Angebot für Ihre Auslagerung des Datenschutzbeauftragten. Wir beraten Sie gerne. Jetzt online anfragen: Senden Sie Ihre Anfrage direkt an das S+P Team Datenschutz-Compliance, Email: compliance@sp-partners.de

Auslagerung des Datenschutzbeauftragten

 

Datenschutz-Compliance: Vollständiger Schutz für Ihr Unternehmen

S+P Compliance Services ist ein führender Anbieter von Dienstleistungen im Bereich Compliance. Wir bieten unseren Kunden die Möglichkeit, sich auf ihr Kerngeschäft zu konzentrieren, während wir uns um alle compliance-relevanten Aufgaben kümmern. Darüber hinaus unterstützen wir unsere Kunden bei der Gestaltung und Umsetzung von Compliance-Maßnahmen. Mit unserer Erfahrung und unserem Know-how sind Sie vollständig abgesichert.

S+P Compliance Services ist ein unabhängiger Dienstleister, der seinen Kunden komplette Lösungen für die Einhaltung von gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Vorschriften anbietet. Wir sind in den Bereichen Finanzunternehmen und Nicht-Finanzunternehmen tätig und unterstützen unsere Kunden dabei, Risiken zu identifizieren und zu minimieren sowie die gesetzlichen Vorgaben zu erfüllen.

S+P Compliance Services ermöglicht es Unternehmen, ihren Compliance Officer auszulagern und so Kosten zu sparen. Wir übernehmen die komplette Verantwortung für Ihre Compliance-Aktivitäten und sorgen dafür, dass Sie mit allen gesetzlichen Anforderungen in Einklang bleiben.

Wir können Ihnen helfen, so viel oder so wenig Compliance-Unterstützung zu erhalten, wie Sie benötigen. Alles, was Sie tun müssen, ist uns zu kontaktieren und wir kümmern uns um den Rest.

– One stop shopping für Compliance-Dienstleistungen

– Kosteneffizient und flexibel

– Individuelle Lösungen für Ihren Bedarf

– Zeitersparnis durch One stop shopping

– Compliance-Outsourcing für Unternehmen aller Größen

Wir kümmern uns darum, dass Sie sich voll und ganz auf Ihr Business konzentrieren können – S+P Outsourcing: Auslagerung Beauftragte.

 

Sicherstellung einer ausreichenden Datenschutz-Compliance

Zur Sicherstellung einer ausreichenden Compliance im Datenschutz sind folgende 12 Compliance-Pflichten zwingend umzusetzen:

  1. Awareness: Die Geschäftsführung muss sich mit den neuen Datenschutzregelungen vertraut machen.
  2. Datenschutzbeauftragter: Unternehmen müssen einen Datenschutzbeauftragten berufen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist und die Bestellung veröffentlichen und der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde ab dem 25. Mai 2018 melden.
  3. Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten: Unternehmen müssen identifizieren und dokumentieren, welche personenbezogenen Daten sie verarbeiten, von wo die personenbezogenen Daten stammen und an wen sie weitergegeben werden.
  4. Rechtsgrundlagen: Für alle Verarbeitungen personenbezogener Daten müssen in einem Unternehmen die rechtlichen Erlaubnisnormen identifiziert und dokumentiert sein.
  5. Informationssicherheit, Privacy by Design, Privacy by Default, Datenschutz-Folgenabschätzung: Unternehmen müssen ihre bisherige Informationssicherheit um ein Datenschutz-Risikomanagement erweitern und die Grundsätze des Privacy by Design und Privacy by Default einhalten.
  6. Betroffenenrechte: Unternehmen müssen Verfahren zum gesetzeskonformen Umgang mit Betroffenenrechten ausbilden und betreiben.
  7. Auskunftsanfragen: Unternehmen müssen sicherstellen, dass sie Auskunftsanfragen von Betroffenen vollständig im vorgeschriebenen Zeitraum erteilen können.
  8. Auftragsverarbeitungen: Unternehmen müssen die vorgeschriebenen Verträge zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen haben und die datenschutzkonforme Leistungserbringung regelmäßig überprüfen.
  9. Datenschutz-Erklärungen: Unternehmen müssen bestehende Datenschutz-Erklärungen überprüfen und wenn notwendig aktualisieren.
  10. Einwilligung: Unternehmen müssen organisieren, wie sie Einwilligungen datenschutzkonform formulieren, einholen und archivieren.
  11. Datenlecks: Unternehmen müssen sicherstellen, dass sie über entsprechende Mechanismen verfügen, um Datenlecks entdecken, behandeln und innerhalb der 72 Stunden-Frist melden zu können.
  12. Mitarbeiter-Schulungen: Unternehmen müssen die eigenen Mitarbeiter so schulen, dass sie in der Lage sind, ihre Datenschutzpflichten zu erfüllen. Diese Schulungen sind zu dokumentieren.

 

One stop shopping: Unsere Compliance Dienstleistung ist die Beste für Sie

One stop shopping: Wir bieten Ihnen einen kompletten Auslagerungsservice, der auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. So können Sie sich voll und ganz auf Ihr Tagesgeschäft konzentrieren. Compliance: Unsere erfahrenen Fachleute überwachen permanent die Einhaltung aller relevanten Compliance-Richtlinien. So können Sie sich darauf verlassen, dass Ihr Unternehmen jederzeit auf dem neuesten Stand ist.

Wir sind spezialisiert auf die Bereitstellung von Dienstleistungen im Bereich Finanzunternehmen und Nicht-Finanzunternehmen. Mit S+P Compliance Services erhalten Sie Zugang zu den besten Compliance-Experten der Branche. Wir bieten Ihnen die vom Gesetzgeber geforderten Compliance Funktionen.

Prüfung der Einhaltung von Gesetzen und Vorschriften zur Datenschutz-Compliance

Wir überprüfen regelmäßig Ihre Geschäftstätigkeit, um sicherzustellen, dass Sie alle gesetzlichen Anforderungen erfüllen. Wenn wir ein Problem feststellen, informieren wir Sie sofort und unterstützen Sie bei der Behebung des Problems.

Beratung zu Compliance-Fragen

Wir beraten Sie zu allen Aspekten Ihrer Compliance-Strategie. Wir helfen Ihnen bei der Entwicklung einer Compliance-Policy, die speziell auf Ihr Unternehmen zugeschnitten ist. Wir unterstützen Sie auch bei der Implementierung und Überwachung dieser Richtlinien.

Schulung und Aufklärung der Mitarbeiter in Sachen Datenschutz-Compliance

Ein Schlüsselaspekt unserer Dienstleistungen ist die Schulung und Aufklärung Ihrer Mitarbeiter. Wir stellen sicher, dass alle Mitarbeiter über die geltenden Gesetze und Vorschriften informiert sind und wie sie diese in ihrer täglichen Arbeit umsetzen können. Wir bieten auch regelmäßige Schulungen an, damit sich Ihre Mitarbeiter stets über die neuesten Entwicklungen informiert halten.

S+P Compliance Services – wir kümmern uns darum, dass Sie sich voll und ganz auf Ihr Business konzentrieren können. Wir garantieren Ihnen mit unserer Erfahrung und unserem Know-how die vollständige Absicherung.

 

Die 5 häufigsten Fragen zu Datenschutz-Compliance

1. Was ist Compliance und wozu dient sie?

Compliance bezieht sich auf die Einhaltung gesetzlicher und regulatorischer Vorgaben. Diese können von Branchen, Ländern oder Organisationen vorgegeben werden. S+P Compliance-Services unterstützen Unternehmen, diese Anforderungen zu erfüllen. Zu den häufigsten gesetzlichen und regulatorischen Anforderungen gehören Vorschriften für Finanzunternehmen, Datenschutzvorschriften, das Geldwäschegesetz und Anti-korruptionsgesetze.

2. Welche Compliance-Services gibt es?

S+P Compliance-Services sind Dienstleistungen, die Unternehmen bei der Einhaltung von gesetzlichen und regulatorischen Anforderungen unterstützen. Die wichtigsten Ziele von Compliance-Services sind die Minimierung des Risikos von Strafen, Bußgeldern oder Schadenersatzansprüchen sowie die Steigerung der Unternehmensreputation. S+P Compliance-Services umfassen die Beratung, Schulungen, Überwachung und Reporting.

3. Welchen Nutzen bringen Compliance-Services?

S+P Compliance Services ermöglicht es Unternehmen, ihren Compliance Officer auszulagern und so Kosten zu sparen. Wir übernehmen die komplette Verantwortung für Ihre Compliance-Aktivitäten und sorgen dafür, dass Sie mit allen gesetzlichen Anforderungen in Einklang bleiben.

4. Wo liegen die Risiken bei der Nichteinhaltung von Compliance-Vorschriften?

Compliance bezeichnet die Einhaltung von gesetzlichen, unternehmensinternen oder branchenspezifischen Vorschriften. Die Zielsetzung von Compliance ist es, Risiken für das Unternehmen zu minimieren und die Reputation des Unternehmens zu schützen. Compliance-Regeln sollen sicherstellen, dass Unternehmen sich an bestimmte Standards halten. Dazu gehören zum Beispiel Vorschriften zur Bekämpfung von Korruption, Geldwäsche oder Betrug. Auch Umweltschutzbestimmungen oder Datenschutzvorschriften können Teil eines Compliance-Programms sein. Die Nichteinhaltung von Compliance-Vorschriften kann für ein Unternehmen erhebliche Folgen haben. Zum einen drohen Bußgelder oder gar Strafen, zum anderen kann es zu Imageschäden und Umsatzeinbußen kommen.

5. Wann macht es Sinn, externe Compliance-Dienstleister in Anspruch zu nehmen?

One stop shopping ist die einfachste und bequemste Methode, um Ihre Compliance Funktionen zu managen. Durch die Auslagerung von Compliance-Aufgaben an einen Dienstleister wie uns, können Sie sich auf das konzentrieren, was Sie am besten können: Ihr Hauptgeschäft. So einfach ist das.

Newsletter